UEFA-Auszeichnungen

Virgil van Dijk mit seiner Auszeichnung zum Spieler des Jahres 2019.
Virgil van Dijk mit seiner Auszeichnung zum Spieler des Jahres 2019. ©Getty Images

Die UEFA belohnt außergewöhnliche Leistungen im europäischen Fußball mit einer Reihe von Auszeichnungen in verschiedenen Kategorien; die wichtigsten Preise für Spielerinnen und Spieler werden traditionell Ende August vergeben.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie und des verspäteten Abschlusses der Saison 2019/20 findet die Vergabe der individuellen Auszeichnungen im Haus des europäischen Fußballs in Nyon in der Schweiz statt.

Die Gewinner erhalten ihre Auszeichnungen im Rahmen der am 1. Oktober stattfindenden Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League bzw. der am 2. Oktober stattfindenden Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa Legue.

Auszeichnungen für Spielerinnen und Spieler

Die Auszeichnungen wurden in Zusammenarbeit mit European Sports Media (ESM) ins Leben gerufen. Sie belohnen Spielerinnen und Spieler, unabhängig von ihrer Herkunft, die in der abgelaufenen Saison bei einem Verein auf dem Gebiet eines UEFA-Mitgliedsverbands gespielt haben.

Diese werden basierend auf ihren Leistungen in allen Spielen – national, europäisch und in der Nationalmannschaft – beurteilt.

2017 wurden zusätzlich zu den bestehenden Auszeichnungen für den UEFA-Spieler bzw. die UEFA-Spielerin des Jahres erstmals fünf wettbewerbsspezifische Preise vergeben.

Es handelt sich dabei um die Kategorien Champions-League-Torhüter der Saison, Champions-League-Verteidiger der Saison, Champions-League-Mittelfeldspieler der Saison, Champions-League-Stürmer der Saison und Europa-League-Spieler der Saison.

Die UEFA wird in diesem Jahr erstmals auch die beste Torhüterin, Verteidigerin, Mittelfeldspielerin und Stürmerin der UEFA Women’s Champions League 2019/20 auszeichnen.

Trainerauszeichnungen

Die UEFA wird erstmals auch die Trainerinnen und Trainer ehren, die sich in der Saison 2019/20 besonders hervorgetan haben, und die Auszeichnungen UEFA-Trainer des Jahres in den Männerwettbewerben und UEFA-Trainer des Jahres in den Frauenwettbewerben verleihen.

Abstimmung

Die Abstimmung erfolgt durch eine Jury bestehend aus von der ESM-Gruppe ausgewählten Sportjournalisten aus allen UEFA-Mitgliedsverbänden sowie einer Auswahl an Trainern.

Für die Auszeichnung des Trainers des Jahres in den Männerwettbewerben handelt es sich um die Trainer der Vereine, die an den Gruppenphasen der UEFA Champions League 2019/20 und der UEFA Europa League 2019/20 teilgenommen haben. Für die Frauenwettbewerbe gehören der Jury Coaches der Viertelfinalisten der UEFA Women’s Champions League 2019/20 sowie der zwölf bestplatzierten Frauennationalmannschaften an.

Die Trainer dürfen nicht für Spielerinnen oder Spieler aus ihrer Mannschaft stimmen.

Preis des UEFA-Präsidenten

Mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung werden herausragende Leistungen, professionelle Exzellenz und vorbildliche persönliche Qualitäten gewürdigt. Legenden wie Alfredo Di Stéfano und Johan Cruyff sowie in der jüngeren Vergangenheit Francesco Totti und David Beckham haben diese Auszeichnung erhalten. 2019 wurde Eric Cantona diese Ehre zuteil.

Der Gewinner erhält seine Auszeichnung im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League.

Weitere Informationen zu den Nominierten für die diesjährigen Auszeichnungen des UEFA-Spielers sowie der UEFA-Spielerin des Jahres werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

 

Frühere Sieger