So errechnet sich der Männer-Futsal-Nationalmannschafts-Koeffizient


Die UEFA Männer-Futsal-Nationalmannschafts-Koeffizienten werden mithilfe eines Elo-Algorithmus errechnet, bei dem Punkte je nach Sieg oder Niederlage in einem Spiel addiert oder subtrahiert werden. Die Anzahl der Punkte, die eine Mannschaft erhält (bzw. verliert), errechnet sich aus der relativen Stärke der Teams, die gegeneinander spielen. Dieses System wurde vor dem UEFA-Qualifikationswettbewerb für die FIFA-Futsal-WM 2020 implementiert.

Alle Spiele der A-Nationalmannschaften bei offiziellen Turnieren (UEFA Futsal EURO und FIFA-Futsal-Weltmeisterschaft, Qualifikation und Endrunden) werden dabei berücksichtigt. Testspiele zählen nicht.

So funktioniert's

Die mathematische Formel ist wie folgt:

Ct=Ct_1+I*F*(W-We)

Dabei ist
Ct = Team-Koeffizient nach dem Spiel

Ct_1= Team-Koeffizient vor dem Spiel

I = Wichtigkeit des Spiels:
1 für Qualifikationsrunden- und Qualifikationsrunden-Play-off-Spiele (inkl. alle Spiele der UEFA-Qualifikation für die FIFA-Futsal-WM)
1 für Qualifikations-Gruppenphase- und Play-off-Spiele
1.5 für Gruppenspiele bei Endrunden
1.5
für Achtelfinalspiele
1.75
für Viertelfinalspiele
2
für Halbfinalspiele
1
für Spiel um den Dritten Platz
2
für Endspiele

F = 100

W = Ergebnis des Spiels:
1
für Sieg (inkl. nach Verlängerung)
0.5 für Unentschieden (inkl. Spiele, die ins Elfmeterschießen gehen)
0 für Niederlage (inkl. nach Verlängerung)

We = erwartetes Ergebnis des Spiels (Wahrscheinlichkeit des Ausgangs des Spiels)

We = 1/(1+10^(-dc)/600) wobei dc die Differenz der Koeffizienten der zwei spielenden Teams ist.

Besondere Bedingung für die Berechnung

Untergrenze bei Endrunden: Der Koeffizient eines Teams kann nach Ende der Gruppenphase bei einer Endrunde nicht negativ sein. Diese Untergrenze gilt auch für jede K.-o.-Runde.

Weitere Bedingungen

Um in der Rangliste aufgeführt zu sein, sollte ein Team mindestens zwei für den Koeffizienten relevante Spiele absolviert haben und in letzten 36 Monaten nicht inaktiv gewesen sein. Wenn ein neues Team einsteigt, übernimmt es den Koeffizienten des am niedrigsten platzierten Teams zum Zeitpunkt des Eintritts.

Um die Koeffizienten von nicht-europäischen Gegnern bei der Endrunde der FIFA-Futsal-WM zu bestimmen, wird der Koeffizient des europäischen Teams übernommen.

In order to determine the coefficients of non-European opponent teams in the final phase of the FIFA Futsal World Cup, the same coefficient value as the European team is taken into account.