EURO-Auftaktspiele: Erste Treffer, Ergebnisse, Torschützen

UEFA.com listet die wichtigsten Details zu früheren Auftaktspielen bei UEFA-Europameisterschaften.

Alan Shearer markierte das erste Turniertor der EURO '96
Alan Shearer markierte das erste Turniertor der EURO '96 Popperfoto via Getty Images

1960: Frankreich - Jugoslawien 4:5

12. Vincent, 43. 62. Heutte, 53. Wisniewski; 11. Galić, 55. Žanetić, 75. Knez, 78. 79. Jerković
Parc des Princes, Paris

Halbfinal-Highlights 1960: Frankreich - Jugoslawien 4:5
Halbfinal-Highlights 1960: Frankreich - Jugoslawien 4:5

Erstes Tor: Milan Galić brachte Jugoslawien in Paris in Führung, doch schon 60 Sekunden später kam Les Bleus zum Ausgleich. Den längeren Atem sollten aber die Gäste haben.

1964: Spanien - Ungarn 2:1 n.V.

35. Pereda, 112. Amancio; 84. Bene
Estádio Santiago Bernabéu, Madrid

Erstes Tor: Jesús María Pereda war im Halbfinale nach 35 Minuten für La Roja erfolgreich. Kurz danach holte Spanien erstmals einen großen Titel.

1968: Italien - Sowjetunion 0:0 (Italien gewann nach Münzwurf)

Stadio San Paolo, Naples

Erstes Tor: Im Auftaktspiel fielen keine Tore, deshalb gab es den ersten Jubel einige Stunden später in Florenz. Jugoslawiens Angreifer Dragan Džajić sorgte vier Minuten vor Schluss für den Siegtreffer gegen England.

1972: Belgien - Bundesrepublik Deutschland 1:2

83. Polleunis; 24. 71. Müller
Bosuilstadion, Antwerpen

Alle Tore von Gerd Müller bei der EURO 1972
Alle Tore von Gerd Müller bei der EURO 1972

Erstes Tor: Nach schöner Vorarbeit von Günter Netzer stand Müller mal wieder zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

1976: Tschechoslowakei - Niederlande 3:1 n.V.

19. Ondruš, 114. Nehoda, 118. Veselý; 73./ET Ondruš
Stadion Maksimir, Zagreb

Jugoslawien - Bundesrepublik Deutschland 2:4 n.V.

19. Popivoda, 30. Džajić; 64. Flohe, 82. 115. 119. Müller
Stadion Rajko Mitić, Belgrad

Erstes Tor: Beide Halbfinals wurden zur gleichen Zeit angepfiffen. In beiden Partien fiel das erste Tor in der 19. Minute: Anton Ondruš traf für die Tschechoslowakei, für Jugoslawien war Danilo Popivoda erfolgreich.

1980: Tschechoslowakei - Bundesrepublik Deutschland 0:1

57. Rummenigge
Stadio Olimpico, Rom

Erstes Tor: Karl-Heinze Rummenigge wurde zum Nutznießer einer Flanke von Hansi Müller und legte den Grundstein zum Auftaktsieg.

1984: Frankreich - Dänemark 1:0

78. Platini
Parc des Princes, Paris

Video: Platinis neun Treffer bei der EURO 1984
Video: Platinis neun Treffer bei der EURO 1984

Erstes Tor: In der Schlussphase belohnte sich Frankreich für die Überlegenheit: Michel Platini kam von der Strafraumgrenze zum Abschluss und markierte ein abgefälschtes Siegtor.

1988: Bundesrepublik Deutschland- Italien 1:1

55. Brehme; 52. Mancini
Rheinstadion, Düsseldorf

Erstes Tor: Roberto Mancini durfte sich in seinem 14. Länderspiel über sein erstes Tor für die Azzurri freuen. Nach einem Angriff über die rechte Seite vollendete er aus kurzer Distanz.

1992: Schweden - Frankreich 1:1

24. Eriksson; 58. Papin
Råsunda Stadion, Solna

Erstes Tor: Jan Eriksson war mit einem schönen Kopfballtreffer (Vorarbeit von Anders Limpar) der erste Torschütze der EM 1992.

1996: England - Schweiz 1:1

23. Shearer; 83./Elf. Türkyilmaz
Wembley Stadium, London

Toptorjäger der EURO '96: Alle Tore von Alan Shearer
Toptorjäger der EURO '96: Alle Tore von Alan Shearer

Erstes Tor: Alan Shearer wurde von Paul Ince auf die Reise geschickt und besorgte die Führung für England. Es war sein erster Länderspieltreffer nach einer 21-monatigen Durststrecke.

2000: Belgien - Schweden 2:1

43. Goor, 46. Mpenza; 53. Mjällby
King Baudouin Stadium, Brüssel

Erstes Tor: Start nach Maß für Belgien: Goor erkämpfte sich den Ball nach einem eigenen Fehlpass zurück, marschierte Richtung schwedisches Tor und versenkte die Kugel flach.

2004: Portugal - Griechenland 1:2

90.+3 Ronaldo; 7. Karagounis, 51./Elf. Basinas
Estádio do Dragão, Porto

Erstes Tor: Giorgios Karagounis spuckte Portugal kräftig in die Suppe, als er nach sieben Minuten das erste Turniertor markierte. Der Mittelfeldmotor war mit einem Schuss aus 25 Metern erfolgreich.

2008: Schweiz - Tschechische Republik 0:1

71. Svĕrkoš
St.Jakob-Park, Basel

EURO 2008: Tschechiens Siegtor gegen die Schweiz
EURO 2008: Tschechiens Siegtor gegen die Schweiz

Erstes Tor: Ein wuchtiger Kopfball landete genau bei dem eingewechselten Václav Svĕrkoš, der die Ruhe bewahrte und mit einem präzisen Flachschuss erfolgreich war.

2012: Polen - Griechenland 1:1

17. Lewandowski; 51. Salpingidis
Stadion Narodowy, Warschau

Erstes Tor: Eine bewährte Zusammenarbeit zweier damaliger BVB-Kollegen: Jakub Błaszczykowski brachte die Flanke auf Robert Lewandowski, der die polnischen Fans mit dem ersten Turniertor in Ekstase versetzte.

2016: Frankreich - Rumänien 2:1

57. Giroud, 89. Payet; 65./Elf. Stancu
Stade de France, Saint-Denis

Erstes Tor: Nach Flanke von Dimitri Payet sprang Olivier Giroud höher als die rumänischen Abwehrspieler und brachte Frankreich in Führung.

Weitere Inhalte