Strasbourg muss aus Farnerud verzichten

RC Strasbourg-Stürmer Alexander Farnerud muss wegen einer beim 2:0-Sieg gegen den FC Basel 1893 erlittenen Sprunggelenkverletzung bis zu drei Wochen aussetzen.

RC Strasbourg-Stürmer Alexander Farnerud wird wegen einer am ersten Spieltag der UEFA-Pokal-Gruppenphase beim 2:0-Sieg gegen den FC Basel 1893 erlittenen Sprunggelenkverletzung bis zu drei Wochen aussetzen.

Ziel im Visier
Der 21-jährige schwedische U21-Nationalspieler wird nun wahrscheinlich auf die Partie am zweiten Spieltag gegen Trømso IL (3. November) verzichten müssen. "Er wird zwei bis drei Wochen aussetzen", sagte François Pietra, der Chefarzt des Vereins. Farnerud Ziel ist es, am 19. November dabei zu sein, wenn es in der Liga gegen den OGC Nice geht; fünf Tage später kommt es zur Partie beim AS Roma.