Mögliche Szenarien am letzten Spieltag

Sechs Teams stehen bereits als Viertelfinalisten fest, zwei Tickets sind für Dänemark, England, Russland oder Spanien noch übrig. UEFA.com erklärt, was am letzten Spieltag passieren könnte.

Um im Turnier zu bleiben, muss Dänemark darauf hoffen, dass die Spiele am Donnerstag entsprechend ausgehen
Um im Turnier zu bleiben, muss Dänemark darauf hoffen, dass die Spiele am Donnerstag entsprechend ausgehen ©Getty Images

Sechs Teams stehen bereits als Viertelfinalisten fest, zwei Tickets sind für Dänemark, England, Russland oder Spanien noch übrig.

Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe kommen weiter, ebenso wie die beiden Gruppendritten mit den meisten Punkten. Haben zwei oder drei drittplatzierte Teams gleich viele Punkte, entscheidet das Los, welche Teams sich für das Viertelfinale qualifizieren (siehe Änderung Paragraph 8.06 im offiziellen Reglement des Wettbewerbs).

Sollte ein Losentscheid nötig werden, um den letzten Viertelfinalisten zu ermitteln, so würde dieser am Donnerstag um 23.30 Uhr MEZ im Stadion Nya Parken von Norrköping stattfinden. Die Auslosung würde vorgenommen werden von Karen Espelund, Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees und Vorsitzende der UEFA-Kommission für Frauenfußball.

Die folgenden Szenarien dienen lediglich zur Information. Die offiziellen Entscheidungen werden von der UEFA-Administration bekannt gegeben.

Gruppe A, abgeschlossen
1. Schweden 7 Punkte (weiter)
2.
Italien 4 (weiter)
3. Dänemark 2
4. Finnland 1 (ausgeschieden)

• Dänemark bleibt im Turnier und würde auf Frankreich treffen, wenn sowohl England als auch Russland am Donnerstag verlieren. Wenn England ein Unentschieden holt und Russland nicht gewinnt, würde das Los zwischen dem Dritten der Gruppe A und dem Dritten der Gruppe C entschieden müssen.

• Sollte England oder Russland gewinnen, ist Dänemark ausgeschieden.

Gruppe B, abgeschlossen
1. Norwegen 7 (weiter)
2. Deutschland 4 (weiter)

3. Island 4 (weiter)
4. Niederlande 1 (ausgeschieden)

• Sollte Dänemark als Gruppendritter weiterkommen, würde Island am Sonntag auf Schweden treffen. Wenn der Dritte der Gruppe C weiterkommt, trifft Island am Montag auf Frankreich.

Gruppe C, Donnerstag 20:30 Uhr MEZ
Frankreich (6
) - England (1), Russland (1) - Spanien (3)
• Frankreich steht als Gruppensieger fest.

• Spanien würde mit einem Sieg oder einem Unentschieden als Gruppenzweiter feststehen und dann im Viertelfinale auf Norwegen treffen. Spanien kann nur bei einer Niederlage und einem gleichzeitigen Sieg von England Letzter werden und keine Chance haben, über den dritten Platz im Turnier zu bleiben. Sollte Spanien verlieren und England nicht gewinnen, wäre Schweden der nächste Gegner von Spanien

• Russland ist bei einem Sieg Zweiter, wenn England gleichzeitig nicht so hoch gegen Frankreich gewinnt, um in Sachen Torverhältnis, bzw. Anzahl geschossener Tore an Russland vorbeizuziehen (sind beide in dieser Hinsicht gleich, ist England dank des Koeffizienten gemäß Paragraph 8.05 im offiziellen Reglement des Wettbewerbs Zweiter).

• England beendet die Gruppe bei einem Sieg und einem Erfolg von Russland auf dem zweiten Platz, wenn Russland nicht mindestens so hoch gewinnt, um auf das gleiche Torverhältnis und die gleiche Anzahl geschossener Tore wie England zu kommen.

• Wenn Russland und England beide verlieren, kann keine der beiden Mannschaften als bestplatzierter Dritter weiterkommen. Bei einem Unentschieden von beiden Teams wären zwei Punkte für England lediglich genug, um mit Dänemark in die Auslosung der drittplatzierten Mannschaften zu kommen. Russland wäre bei einem Unentschieden und einer gleichzeitigen Niederlage von England bei der Auslosung dabei.

Terminplan K.-o.-Runde (alle Zeiten in MEZ)
Viertelfinals
21. Juli: Schweden - Drittplatzierter Gruppe B oder C (VF1, Halmstad, 15.00)
21. Juli: Italien - Deutschland (VF4, Växjö, 18.00)
22. Juli: Norwegen - Zweiter Gruppe C (VF2, Kalmar, 18.00)
22. Juli: Frankreich - Drittplatzierter Gruppe A oder B (VF3, Linköping, 20.45)

Halbfinals
24. Juli: VF1 - VF4 (HF1, Göteborg, 20.30)
25. Juli: VF2 - VF3 (HF2, Norrköping, 20.30)

Endspiel
28. Juli: HF1 v HF2 (Solna, 16.00)

Paragraph 8.05:
Wenn zwei oder mehr Mannschaften nach Abschluss aller Gruppenspiele die gleiche Anzahl Punkte aufweisen, wird die Platzierung nach folgenden Kriterien in dieser Reihenfolge ermittelt:
a) größere Punktzahl aus den direkten Begegnungen;
b) bessere Tordifferenz aus den direkten Begegnungen;
c) größere Anzahl erzielter Tore in den direkten Begegnungen (bei mehr als zwei punktgleichen Mannschaften);
Wenn zwei oder mehr punktgleiche Mannschaften nach der Anwendung der Kriterien a) bis c) auf mehrere Mannschaften immer noch denselben Platz belegen, werden die Kriterien a) bis c) erneut angewendet, um die Platzierung dieser Mannschaften zu bestimmen. Führt dieses Vorgehen keine Entscheidung herbei, werden die Kriterien d) und e) angewendet.
d) Ergebnisse aus allen Gruppenspielen:
1. bessere Tordifferenz;
2. größere Anzahl erzielter Tore;
e) Platzierung in der UEFA-Frauen-Nationalmannschafts-Koeffizientenrangliste, die für die Endrundenauslosung verwendet wurde